Dienstag, 30 August 2016 00:00

Mila (Chihuahua-Mischling)

 


Geschlecht:   weiblich (kastriert)     
  Aktueller Aufenthaltsort:   auf Pflegestelle bei 24222 Schwentinental
Größe SH:     35 cm     
  Ansprechpartnerin:           c.breimaier @ tierische-lichtblicke.de
Alter/geb.:      01.08.2006
  Telefonnummer:               +49 (0) 7309 - 302408
Sonstiges:     Leishmaniose positiv

 

 

MILA

Update von der Pflegestelle:

Seit dem 29.10.2016 befindet sich Mila bei mir in der Pflegestelle.

Mila ist die lustigste Hundeoma die ich kenne. Trotz ihrer 10 Jahre spielt und tobt sie immer noch gerne mit einem kleinen Teddy durch die Gegend. Und sie bringt mich einfach immer mit ihren Scherzen zum lachen; wenn ich Betten beziehen möchte, finde ich Mila in in meinem Haufen Decken und Bettwäsche wieder, wenn ich einen Karton packe dauert es nicht lange und auch Mila sitzt in dem Karton, und wenn Mila mal alleine zu Hause ist und ich wiederkomme hat sich Mia solange auf einem Sessel in meine Kleidung reingekuschelt. Sie ist unwahrscheinlich süß. 

Mit anderen Hunden versteht sie sich prächtig, sie ist total souverän dabei. Essen und Kuscheln sind ihre große Leidenschaft. Das könnte sie ununterbrochen. Zu kleinen Kindern ist sie zauberhaft und genießt auch bei Kindern alle Streicheleinheiten.


Das arme Mäuschen Mila hatte wohl bisher noch nicht viel Glück in ihrem Leben. Von ihren ehemaligen Besitzern wurde sie leider einfach ausgesetzt. Wir wissen nicht, wie lange Mila schon unterwegs war und umher irrte. Ein älteres Ehepaar fand Mila und hätten sie auch so gerne behalten, jedoch ihre Katzen attakierten Mila ständig und so brachte das Ehepaar die Kleine zu Martina ins Refugio Esperanza.

Mila wurde kastriert, es wurden auch ein paar Mamatumore entfernt und ein Röntgenbild zeigte, dass sonst alles in bester Ordnung ist.

Mila ist Leishmaniose positiv, ist jedoch sehr gut mit Medikamenten eingestellt und hat keinerlei Symptome.

Die kleine Maus ist sehr anhänglich, lieb und dankbar für jede menschliche Zuwendung. Mila ist mit allen Hunden und auch mit Katzen verträglich.

Also, wer für Mila noch ein kuscheliges und warmes Körbchen zu vergeben hat, darf sich gerne bei ihrer Ansprechpartnerin melden.

Mila wird es Ihnen mit all ihrer Liebe danken.

 

Gelesen 1501 mal